Making of Spy Art

Bild 1 von 6

Jedes Bild der "Spy Art" lebt von 3 Grundelementen die von Ralf Schellen künstlerisch zusammengesetzt wurden: 1. "Spy-Girl", 2. Inspiration aus Agentenfilmen und 3. zentrale Themen aus Spionagenfilmen. Für jedes diese Elemente wurde jeweils ein eigenes Bild gewählt und in die Gesamtkomposition eingearbeitet. Am Beispiel von "023 Suspense and Revenge" ist dies 1. Spy-Girl mit Pistole - hier cool , unbeteiligt aber trotzdem hochgefährlich und tödlich, obwohl sich die Pistole nur kaum erkennen läßt, 2. das Gebäude des MI6-Hauptquartieres in London - hier als Symbol für das Agenten-Genre schlechthin (diese Aufnahme wurde speziell für die Edition erstellt) und 3. ein Top-Secret-Stempel - hier insbesondere als Aufdruck auf Geheimakten (z.B. auf Dokumenten von desertierten Agenten) und steht für Geheimnis aber auch Gefahr und Verrat. Alles zusammengefügt ergibt ein Gesamtwerk, das noch durch die cinematische Farbgebung und das 16x9-Kinoformat abgerundet wurde. Zusätzliche verfremdete Elemente lassen dabei Raum für die eigene Phantasie.